Behutsam und denkmalgerecht modernisiert präsentiert sich das Haus am Eingang der Goethestraße. Ein weiterer Baustein für mehr Barrierefreiheit im 1889-Bestand.

weiter lesen

19.05.2014 | Goethestraße | Wohnen

Sich jenseits sozialer Gruppenzugehörigkeiten um das Wohl des Quartiers zu kümmern, wie es der Nachbarschaftshilfeverein Hand in Hand e.V. macht, ist für Konrad Hummel eine richtige und wichtige vertrauensbildende Maßnahme. Für die deutsche Wohnungswirtschaft ist dies bislang alles andere als typisches. Diese sei mit ihren begleitenden Dienstleistungen zu defensiv, so der Konversionsbeauftragte der Stadt Mannheim.
Bürgerbeteiligung müsse heute andere Formen entwickeln und nicht die sogenannten Beteiligungseliten bedienen, sondern sie müsse alle Bürger einer Stadt danach fragen, wie sie in Zukunft leben wollen. Und sie sollte "nicht so furchtbar gegenwartsbezogen sein", da es viel mehr um die Möglichkeiten der kommenden Generationen gehe.
Klaus Schaake sprach nach seinem Vortrag mit Konrad Hummel.

weiter lesen

Stefan Bürger, GWH-Geschäftsstellen-Leiter, Kassel

Ein 50er-Jahre-Relief des Kasseler Künstlers Dieter von Andrian, das sich derzeit noch in der nicht mehr genutzen Unterführung am Hauptbahnhof befindet, will die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen retten. "In der Goethestraße 15 soll es in neuem Glanz erstrahlen", berichtet GWH-Geschäftsstellen-Leiter Stefan Bürger im Stadtbüro-Podcast.

weiter lesen

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download