Neue Konzepte für die „Grüne Banane“: Anwohnerinnen und Anwohner diskutierten in der zweiten Beteiligungsrunde die zukünftige Nutzung des Freiraums zwischen Albert-Schweitzer- und Königstorschule mit den Planern.

weiter lesen

Dienstag, 2. Juli, um 18.30 Uhr, in die Kirche zum Hof, Friedrich-Ebert-Straße 102
Anwohnerbeteiligung im Vorderen Westen: Stadt Kassel informiert Anwohner und Anlieger über den aktuellen Planungsstand und diskutiert mit ihnen das weitere Vorgehen.

weiter lesen

33 Projekte aus dem Vorderen Westen hatten sich bei der 3. Vorbereitungsveranstaltung 1100 Jahrfeier der Stadt Kassel vorgestellt. Kassel-West e.V. hatte zu Spendenf für die Umsetzung aufgerufen und auch 300 Briefe an Einrichtungen, Geschäfte und Büros im Vorderen Westen versandt. Bisher sind 3.000 Euro an Spenden eingegangen.

weiter lesen

Sich jenseits sozialer Gruppenzugehörigkeiten um das Wohl des Quartiers zu kümmern, wie es der Nachbarschaftshilfeverein Hand in Hand e.V. macht, ist für Konrad Hummel eine richtige und wichtige vertrauensbildende Maßnahme. Für die deutsche Wohnungswirtschaft ist dies bislang alles andere als typisches. Diese sei mit ihren begleitenden Dienstleistungen zu defensiv, so der Konversionsbeauftragte der Stadt Mannheim.
Bürgerbeteiligung müsse heute andere Formen entwickeln und nicht die sogenannten Beteiligungseliten bedienen, sondern sie müsse alle Bürger einer Stadt danach fragen, wie sie in Zukunft leben wollen. Und sie sollte "nicht so furchtbar gegenwartsbezogen sein", da es viel mehr um die Möglichkeiten der kommenden Generationen gehe.
Klaus Schaake sprach nach seinem Vortrag mit Konrad Hummel.

weiter lesen

Für die Bebauung ehemaliger amerikanischer Kasernen in Mannheim experimentiert Konrad Hummel neue Formen der Bürgerbeteiligung. Die bisherigen passen für den Konversionsbeauftragten der Stadt Mannheim im Hier und Jetzt nicht mehr.
In seinem Vortrag zu Ehren des 10. Geburtstages des Nachbarschaftshifevereins der Vereinigten Wohnstätten 1889 eG, Hand in Hand e.V., sprach der Beteiligungsexperte über Solidarität, bürgerschaftliches Engagement, demographischen Wandel, demokratische Teilhabe und die fragile Sicherheit unserer Demokratie. "Vertrauen ist nach meiner Überzeugung wichtiger als die Tat", so Hummels Quintessenz am Endes seines Vortrages.

weiter lesen

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download