Erster Workshop im Rahmen der Erarbeitung des Mobilitätskonzepts Vorderer Westen

Letzten Donnerstag fand der erste Workshop im Rahmen der Erarbeitung des Mobilitätskonzepts Vorderer Westen statt. Der Workshop in der Kirche im Hof war mit ca. 50 Teilnehmern sehr gut besucht.

Foto: Stadt Kassel, Straßenverkehrs- und Tiefbauamt

Nach der Begrüßung erläuterte Herr Dr. Förster (Straßenverkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Kassel) die Ziele des Mobilitätskonzeptes für das Quartier.

Herr Sander, Herr Schneider und Frau Prof. Bremer von dem von der Stadt Kassel beauftragten Planungsbüro orange edge stellten anschließend ihre bisherige Arbeit vor.

So wurden die Ergebnisse der durchgeführten Passantenbefragung präsentiert, bei der 200 Teilnehmer erreicht werden konnten. Ferner wurden erste Ergebnisdarstellungen der Bedarfs- und Angebotsanalyse von Stellplätzen im Quartier gezeigt.

Die Teilnehmer konnten zu den vorgestellten Ergebnissen zahlreiche Fragen stellen. Darüber hinaus gab es Fragen zu den weiteren Schritten der Konzepterarbeitung, etwa zu Parkraumerhebungen, die in den kommenden Wochen von dem Büro durchgeführt werden sollen.

Im zweiten Teil des Abends diskutierten die Teilnehmer desWorkshops in drei Gruppen an Stellwänden. In den drei Gruppen wurden zahlreiche Maßnahmenvorschläge für das Konzept vorgeschlagen, Negativ- und Positiv-Mobilitätslösungen im Quartier identifiziert und jeweils in den Kartendarstellungen dokumentiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung können in Kürze dem Veranstaltungsprotokoll auf der Projekthomepage entnommen werden.

Foto: Stadt Kassel, Straßenverkehrs- und Tiefbauamt

Die Erarbeitung des Mobilitätskonzeptes Vorderer Westenist ein wichtiges Projekt des Förderprogramms „Aktive Kernbereiche". Das Projekt wird von Frühjahr 2018 bis Anfang 2019 bearbeitet. Weitere Informationen sind auf der Projekthomepage zu finden. Das Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße informiert über die weiteren öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen der Erarbeitung des Mobilitätskonzepts.

20. Aug 2018 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download