Ein neuer Name für den Stadtplatz Annastraße

Für den im Frühjahr 2017 fertiggestellten Platz nördlich und südlich der Haltestelle Annastraße wird aktuell ein offizieller Name abgestimmt.
Der Name „Stadtplatz Annastraße“ ist bislang nur eine vorläufige Bezeichnung, daher hatte der Ortsbeirat Vorderer Westen, der das Vorschlagsrecht für die Namensgebung hat, im Frühsommer zusammen mit dem Stadtbüro Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Namensvorschläge für den Platz einzureichen.

Bis August meldete sich eine Vielzahl an Personen mit unterschiedlichsten Vorschlägen. Dazu gehörten etwa Namen, die historische Raumbezüge hatten oder solche, die Namen bekannter Personen der Kasseler Stadtgeschichte aufgreifen.
Die insgesamt 45 Vorschläge wurden im Ortbeirat Vorderer Westen in der Zwischenzeit gesichtet und besprochen. Der Ortsbeirat bedankt sich bei allen Personen, die einen Vorschlag eingereicht haben. In einem ersten Schritt wurden zwei Vorschläge für die finale Entscheidung identifiziert.
Dazu Steffen Müller, Ortsvorsteher Vorderer Westen: "Eine Entscheidung bei der Vielzahl an guten Vorschlägen war nicht einfach und wir haben im Ortsbeirat länger über die Benennung des Platzes diskutiert. Bei den beiden Vorschlägen handelt es sich um die Namen "Platz der 11 Frauen" (bzw. 11 Frauen Platz) sowie "Stadtplatz Annastraße". Der Name Platz der 11 Frauen bildet einen Bezug zu dem angrenzenden Skulpturenprojekt, das im Stadtteil von einer Vielfahl von Aktiven vorangetrieben wird. Der bisherige Name Stadtplatz Annastraße wird bereits bei der Quartiersbevölkerung verwendet und verfügt natürlich auch über Charme. Über den finalen Namen werden wir in den nächsten Wochen entscheiden."

15. Okt 2018 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download