Bessere Sicht auf den neuen Boulevard

Am Dienstag, den 16. November, lud das ZEISS Vision Center in die Friedrich-Ebert-Straße 26 zu einer ausgiebigen Eröffnungsfeier ein. Mit DJ, Livegesang, Sektempfang, Buffet und spannenden Einblicken in die zukünftige Arbeitsweise und Produktpalette des jungen Unternehmens erfreuten die Inhaber Anna und Kai Dormann die zahlreich erschienenen Gäste.

„Heute eröffnen wir unsere neue Filiale“, sprach Augenoptikermeister Kai Dormann zu den anwesenden Gratulanten. „Dieses Wort kommt von filia, was in Latein Tochter bedeutet. Ich finde, unsere Tochter ist sehr hübsch geworden und wird auch in Zukunft eine gute Figur machen.“ Das tut es, das neben Chemnitz und Berlin dritte ZEISS Vision Center in Deutschland. Die attraktive Beleuchtung unterstreicht die schönen in Holz und Weiß gehaltenen Räumlichkeiten: Hier kann man sich wohlfühlen. So geht auch Stadtrat Hendrik Jordan, der als Vertretung für Bertram Hilgen die Inhaber beglückwünschte, davon aus, dass das neue Unternehmen zu einer Aufwertung des Quartiers beitragen wird. Er gratulierte dem Ehepaar Dormann aber auch zu der Wahl des Standortes: „Sie haben den Umbau abgewartet und befinden sich nun mitten im neuen Stadtzentrum“, wendet sich Jordan an die Geschäftsinhaber. „ Der neue Boulevard wurde vor kurzem mit dem Deutschen Verkehrsplanungspreis ausgezeichnet. Die wichtige Verkehrsachse zwischen Innenstadt und Bad Wilhelmshöhe besticht mit einer Vielfalt an Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten und dem Grün am Rande der Straße. Sie ist damit zum neuen Stadtzentrum geworden. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Wohlfühlen am neuen Standort.“ Diesen Wünschen schließt man sich gern an.

Bessere Sicht auf den Boulevard

18. Nov 2016 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download