Grundsteinlegung für Westendturm

Im Beisein von Christof Nolda, Stadtbaurat der Stadt Kassel, Christian Wedler, Geschäftsführer der GWH Bauprojekte GmbH sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft, projektbeteiligten Planern und bauausführenden Unternehmen fand am 15. Oktober 2018 die Grundsteinlegung für 21 Eigentumswohnungen im Vorderen Westen statt.

Christian Wedler (GWH Bauprojekte GmbH), Christof Nolda (Stadtbaurat), Friedemann Roller (Architekt Westendturm), Steffen Müller (Ortsvorsteher Vorderer Westen).

Zwischen Innenstadt und dem Bergpark Wilhelmshöhe, errichtet die GWH Bauprojekte im Vorderen Westen 21 extravagante Eigentumswohnungen und eine Gewerbeeinheit.
Das in Kassel bislang einzigartige Wohnhochhaus mit elf Etagen entsteht an der Westendstraße und zeichnet sich insbesondere durch einen Panoramablick über die Stadt bis zum Herkules aus.
Bei den 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit flexibler Grundrissgestaltung und einer Wohnungsgröße von 92 bis 236 m² ist an verschiedene Wohnansprüche gedacht. Die nach den Plänen der Roller Architekten geplanten Eigentumswohnungen werden im Energieeffizienz Standard KfW 55 errichtet. Die barrierearmen Wohnungen verfügen alle über einen Tiefgaragenstellplatz.
„Nach langer Wettbewerbs-, Planungs-, und Vorbereitungsphase sind wir sehr froh, dass es endlich losgeht und wir in die Realisation eines für Kassel – im wahrsten Sinne des Wortes – herausragenden Gebäudes starten können“, so Christian Wedler bei der Grundsteinlegung. Der Westendturm ist ein Projekt der GWH Bauprojekte GmbH.

16. Okt 2018 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download