Abschluss der Arbeiten in Goethe- und der Germaniastraße bis Ende September

Ab Montag, 8. Juli, ist der Straßenzug Goethe- und Germaniastraße wieder in beiden Richtungen befahrbar. Auch die meisten Parkplätze im Straßenzug sind wieder nutzbar.
Im Bereich zwischen Olgastraße und Murhardstraße wird weiterhin an der neuen Promenade in gebaut. Im Anschluss an die Stromleitungsarbeiten folgt hier der Endausbau. Ende September sollen dann alle Arbeiten abgeschlossen sein – und damit zwei Monate früher, als ursprünglich erwartet.

>>Hier geht's zur detaillierten Übersicht Bauphase 2, Goethe- und Germaniastraße

Vom 8. Juli bis zum 17. August ist die Durchfahrt der Goethestraße im Kreuzungsbereich Goethestraße / Reginastraße und die Kreuzung selbst gesperrt. Hier wird in den Sommerferien die neue Fahrbahn hergestellt und es werden zwei barrierefreie Bushaltestellen gebaut.
Weiterhin gebaut wird auch im Einmündungsbereich der Herkulesstraße zur Germaniastraße. Die Arbeiten sollen hier Anfang August abgeschlossen werden. Die Herkulesstraße bleibt bis dahin aus Richtung Pestalozzistraße befahrbar. Die Lassallestraße ist wieder Einbahnstraße aus Richtung Germaniastraße.
Ein zusätzliches Baufeld gibt es ab 8. Juli in der Westerburgstraße. Der obere Abschnitt an der Einmündung zur Goethestraße ist vom 8. Juli bis Ende Juli für Leitungsbauarbeiten vollständig für den Verkehr gesperrt.
Fahrrad-Route beiseitig befahbar
Die Fahrrad-Route in der Goethestraße bleibt in beiden Richtungen befahrbar. Stadtauswärts erfolgt die Führung baustellenbedingt über den südlichen Gehweg und ist entsprechend nur langsam zu befahren. Der nördliche Gehweg im Bereich der Promenade ist für Fahrräder gesperrt! Im Baustellen-Knoten Goethestraße / Germaniastraße / Reginastraße gibt es eine gesonderte Führung für den Radverkehr.
Aktuell werden von der Netz+Service GmbH der Städtischen Werke die letzten Stromkabel verlegt, zeitgleich erfolgt durch die Stadt in den frei gegebenen Abschnitten der Endausbau der Oberflächen. Der erste Abschnitt der Promenade soll bis Ende August fertig werden. Ende September sollen dann alle Arbeiten abgeschlossen sein – und damit zwei Monate früher, als ursprünglich erwartet.

Informationen
Die aktuellen Informationen zur Baustelle finden sich auch auf der >>Internetseite der Stadt
http://www.stadt-kassel.de/projekte/kernbereiche/

Ihre Anlaufstelle vor Ort:
Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße 32-34
Tel. 0561 / 60285-630

Ansprechpartner für konkrete Fragen:
Baustellen-Koordinator Yves Vogt
Tel. 0561 / 82 907-0

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download