Auftaktveranstaltung Mobilitätskonzept Vorderer Westen

Freitag, 15. Juni, 16 bis 19 Uhr, Kirche im Hof, Friedrich-Ebert-Straße 102, 34119 Kassel (Tram-Haltestelle Querallee)
Die Stadt Kassel lädt Bürgerinnen und Bürger ein mitzudiskutieren, Ideen einzubringen und Anregungen zu äußern. Das lokale Wissen wollen die Stadt Kassel und das beauftragte Planungsbüro orange edge nutzen, um gemeinsame mit ihnen die Mobilität in ihrem Quartier von Morgen zu gestalten.

Mobilität kennt viele Ausprägungen und nicht selten stehen diese in Konkurrenz zueinander. Der Vordere Westen ist ein dicht bebautes, innerstädtisches Wohn- und Arbeitsquartier. Die vielen Mobilitätsformen finden sich hier auf kleinstem Raum wieder. Ziel des Konzeptes ist es, die Mobilität zu Fuß und mit Rad sowie dem ÖPNV zu erleichtern und die Parksituation zu verbessern. Auch innovative Mobilitätsformen werden mitgedacht.
Die Stadt Kassel lädt Bürgerinnen und Bürger ein mitzudiskutieren, Ideen einzubringen und Anregungen zu äußern. Das lokale Wissen wollen die Stadt Kassel und das beauftragte Planungsbüro orange edge nutzen, um gemeinsame mit ihnen die Mobilität in ihrem Quartier von Morgen zu gestalten.
Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen zur Auftaktveranstaltung des Mobilitätskonzeptes, denn ihre Meinung ist gefragt: „Wie bewegen Sie sich heute in ihrem Quartier? Wie möchten Sie sich zukünftig dort bewegen?“, sind unter anderem die Fragen, die bei der Veranstaltung diskutiert werden.
Datum: Freitag, 15. Juni
Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Ort: Kirche im Hof, Friedrich-Ebert-Straße 102, 34119 Kassel (Tram-Haltestelle Querallee)

Die Erarbeitung des Mobilitätskonzepts im Rahmen von drei Workshops mit Fachöffentlichkeit findet zwischen August 2018 und Januar 2019 statt. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 der gesamten Stadtöffentlichkeit präsentiert.
Zusätzlich werden Ende Juni z.B. in Cafés, vor Supermärkten und vor Schulen Menschen zum Thema Mobilität vom Planungsbüro orange edge befragt.
Bei Rückfragen steht Interessierten Frau Höfker gerne zur Verfügung.

>>E-Mail

07. Jun 2018 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download