"Wir wollten ein Signal aussenden!"

Über zwei Jahre zogen sich die Planungen für eine neue Büchertauschbörse an der Querallee hin, nachdem die Telekom die alte, gelbe Telefonzelle abgebaut hatte.
Viele haben mitgeholfen, dass diese unkonventionelle Idee tatsächlich in die Umsetzung gehen und am Samstag, 26. Oktober bei strahlendem Sonnenschein eröffnet werden konnte. Klaus Schaake sprach mit Lisa Hochmuth, einer der Initiatorinnen.

Alle beteiligten würdigten bei der Eröffnung das große Engagement des in diesem Jahr verstorbenen, ehemaligen Ortsvorstehers Wolfgang Rudoph, ohne dessen unermüglichen Einsatz auch dieses Projekt für die Menschen des Stadtteils kaum möglich gewesen wäre.

Der Verein Kassel West e.V. ist der Träger der Büchertauschbörse.

Und hier geht's zur Bildergalerie.

Einweihung der Büchertauchbörse

Audiodatei


  • "Wir wollten ein Signal aussenden!"
    Download Mp3 1,89 MB

26. Okt 2013 | Kultur | Querallee

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download