Projekte

fassadensanierung
Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten der Projekte und Arbeitsschwerpunkte des Fördergebiets Friedrich-Ebert-Straße....

thematisch in die im Integrierten Handlungskonzept definierten Handlungsfelder

- Wohnen

- Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung

- Stadtgestalt und Verkehr

- Kultur und Bildung

- Innenhöfe als Wohnumfeld aufwerten

- Umbau Goethestraße

- Umbau Friedrich-Ebert-Straße

- Bürgerzentrum

- Grünzug Grüne Banane

- Querschnittsaufgaben

gegliedert

Aufgrund des starken Frostes Anfang Dezember und des erhöhten Aufwandes bei der Kampfmittelsondierung und bei der Entsorgung des abgetragenen Bodens verzögert sich die geplante Fertigstellung des Stadtplatzes Annastraße bis ins nächste Jahr.

weiter lesen

20.12.2016 |

Die Bauarbeiten für den neuen, zukünftig multifunktional nutzbaren Stadtplatz Annastraße sind in vollem Gange. Bildergalerie unter „weiter lesen“.

weiter lesen

15.12.2016 |

„Der neue Stadtplatz Annastraße ist ein gutes Beispiel dafür, wie neben der baulichen Weiterentwicklung in der Stadt auch eine qualitative Weiterentwicklung der Freiräume dazu beiträgt, die Attraktivität und Lebensqualität dauerhaft zu erhalten und die Nutzungsvielfalt zu steigern“, betonte Stadtbaurat Christof Nolda beim offiziellen ersten Spatenstich für den neuen Stadtplatz Annastraße. Etwa 700.000 Euro wird der neue Platz kosten. Bis Ende dieses Jahres sollen die Arbeiten beendet sein, bei ungünstigem Wetter erfolgt die Fertigstellung im Frühjahr 2017.

weiter lesen

19.10.2016 |

Die „Grüne Banane“ ist eine besondere und eigenständige - bisher wenig wahrgenommene - Figur im Stadtgrundriss. Als Grünzug zieht sie sich von der Parkstraße bis zum Königstor und stellt so als wohnungsnaher Freiraum eine wesentliche Ergänzung zum dichten städtisch geprägten Raum der Friedrich- Ebert-Straße dar. Sie ist eine wichtige Grundlage für die Wohnqualität im Quartier.

weiter lesen

28.09.2016 |

Mit dem Schwung des neugestalteten Boulevards erarbeiteten Bürgerinnen und Bürger als die Vor-Ort-Expertinnen und -experten zusammen mit dem Stadtbüro die aktuelle mittendrin Nr. 7.
In gedruckter Form ist das 24-seitige Quartiersmagazin im Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße und in vielen Geschäften im Quartier zu bekommen. Hier liegt sie für Sie zum Download bereit.

weiter lesen

05.08.2016 |

„Akzeptanz durch Kommunikation: Zweieinhalb Jahre lang war die Friedrich- Ebert-Straße in Kassel auf einem Abschnitt von 800 Metern eine Groß-Baustelle – mit Lärm, Beeinträchtigungen und Nachteilen für Anlieger und Geschäftsleute. Mit frischen, modernen, kreativen und künstlerischen Aktionen gelang es dem Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße in Zusammenarbeit mit vielen Akteurinnen und Akteuren vor Ort, Unmut, Unverständnis und sogar eine siebenwöchige Vollsperrung für den Autoverkehr in eine positive Erfahrung zu verwandeln – für Anliegerinnen und Anlieger, Nutzerinnen und Nutzer wurde die Straße zu IHRER Straße, die Baustelle zu IHRER Baustelle. Ein Beispiel, das Schule machen sollte.“ So zu lesen auf Hessens Seite für nachhaltige Stadtentwicklung.

weiter lesen

01.08.2016 |

Am Donnerstag und Freitag, den 7. und 8. Juli, fand in der Grünen Banane ein Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung des Grünzuges statt, der sich von der Parkstraße bis zum Königstor erstreckt.

weiter lesen

13.07.2016 |

Am Donnerstag, den 7. Juli, nahmen in der Grünen Banane Kinder, Jugendliche, Eltern und Anwohner an dem Beteiligungsprozess der Roten Rübe zur Planung des neuen Spielplatzes teil. Mit einem Fest geht es am Freitag, 8. Juli, von 14.30 bis 18.30 Uhr in der Grünen Banane weiter. Jeder ist eingeladen, vorbeizuschauen und seine Ideen beizutragen. Die kleinen Teilnehmer erwarten Spiel und Spaß sowie eine Hüpfburg. Erwachsene können bei Kaffee und Kuchen das schöne Wetter genießen.

weiter lesen

08.07.2016 |

Die ‚Grüne Banane‘ ist über den Straßenausbau der Goethe- und der Friedrich-Ebert-Straße hinaus die wichtigste öffentliche Infrastrukturmaßnahme im Fördergebiet Friedrich-Ebert-Straße im Rahmen des Programms ‚Aktive Kernbereiche in Hessen‘.

weiter lesen

09.05.2016 |

Grundsätzliches
Die „Grüne Banane“ ist eine besondere und eigenständige - bisher wenig wahrgenommene - Figur im Stadtgrundriss. Als Grünzug zieht sie sich von der Parkstraße bis zum Königstor und stellt so als wohnungsnaher Freiraum eine wesentliche Ergänzung zum dichten städtischgeprägten Raum der Friedrich- Ebert-Straße dar. Sie ist eine wichtige Grundlage für die Wohnqualität im Quartier.

weiter lesen

27.01.2016 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download