3. Eigentümerforum 18. April 2018

Am 18. April fand das dritte Eigentümerforum im „Aktiven Kernbereich Friedrich-Ebert-Straße“ statt. Die beiden Schwerpunktthemen des Forums waren die Themen Vererben sowie Einbruchsschutz.

Die Veranstaltung fand wie die vorherigen Foren auch in den 2016 umfassend erneuerten Räumlichkeiten der Kirche im Hof statt. Fabian Schäfer, Projektleiter des Förderprogramms Aktive Kernbereiche moderierte und eröffnete das Forum. Der Hauptteil der Veranstaltung bestand aus zwei nacheinander stattfindenden Thementischen, die zur Information und Platzierung von Fragendurch Eigentümer dienten.

Zuerst referierte Harald Welge von der Kanzlei Welge & Kollegen und aktives Mitglied der Lokalen Partnerschaft des Kernbereichs Friedrich-Ebert-Straße über das Thema Immobilien vererben. Herr Welge leitetedurch die komplexe Fragestellung „Wie vererbe ich mein Haus richtig?“ bzw. Unterthemen wie Weitergabe zu Lebzeiten/Schenkung, Regelungen im Testament/Erbvertrag, Freibeträge, Gründung einer Familien-Grundstücks GbR oder Vorsorgevollmacht.

Beim nächsten Themenblock gab Markus Gebauer vom Polizeipräsidium Nordhessen eine Übersicht über Einbruchsschutz. Sein Inputstand dabei unter dem Titel „In vier Schritten zum sicheren Haus“. Mit den vierBereichen Wohnumfeld, Fenster + Türen, elektronische Sicherheitsprodukte und sonstigen Maßnahmen deckte der Vortrag die wichtigsten Bestandteile desEinbruchsschutzes ab. An beiden Thementischen wurden von den Eigentümern zahlreiche Fragen an die Referenten gerichtet; damit konnte im Rahmen der Veranstaltung gut auf den individuellen Wissensbedarf der Eigentümereingegangen werden.

Die Präsentationsunterlagen der beiden Referentenkönnen unter Downloads eingesehen werden. Bei allgemeinen Fragen und Anregungenzum Eigentümerforum melden Sie sich gerne beim Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße, der zentralen Anlaufstelle für alle Fragen rund um die aktuellen Entwicklungen im Aktiven Kernbereich.

05. Mai 2018 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download