Mehr Demokratie wagen! - Mit Community Organizing

"Bürgerbeteiliung von unten" ist für Paul Cromwell die treffendste Übersetzung für das, was in den USA als seit langem "Community Organizing" praktiziert wird. Cromwell versteht dies als einen gesellschaftlichen Lernprozess, der mit Zuhören beginnt - um zu erfahren, was die Bewohner vor Ort wünschen und welche Ideen und Visionen sie haben.

Gemeinsam mit vielen sucht man dann vor Ort nach Lösungen - in Selbsthilfe oder in Verhandlung mit den zuständigen Politikern und Institutionen.
Im Gegensatz zur klassischen Bürgerinitiative, die sich nach Erreichen ihres Ziels im Regelfall auflöst, geht es beim "Community Organizing" um langfristige Bewohnerorganisation, um so verschiedenste Themen voranzubringen.
Paul Cromwell und Ute Fischer waren auf Einladung des Nachbarschaftshilfevereins Hand in Hand e.V. der Vereinigten Wohnstätten 1889 eG zu Gast in Kassel. Klaus Schaake sprach mit dem Community Organizer.

>>Hier geht's in die Podcast-Rubrik

Audiodatei


  • Mehr Demokratie wagen! - Mit Community Organizing
    Download Mp3 3,01 MB

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download