Gemeinsam weiterplanen am Stadtteilpark Motzberg

Zwischen der Albert-Schweitzer-Schule im Norden und der Königstorschule im Süden liegt der als „Grüne Banane“ bezeichnete Grünzug. In diesem innerstädtischen Freiraum gibt es verschiedene Spiel- und Aufenthaltsbereiche, die im Zuge des Umbaus der Friedrich-Ebert-Straße neu gestaltet werden. Im Rahmen der weiteren Entwicklung der Grünflächen, der Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten und der Wegebeziehungen findet in den nächsten Wochen eine Kinder- und Jugendbeteiligung statt. Diese führt das Beteiligungsmobil Rote Rübe im Auftrag der Stadt Kassel durch und kooperiert dabei mit örtlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung werden auch interessierte Eltern, Anwohner*innen und Senior*innen nach ihrer Meinung gefragt. Denn ausdrücklicher Wunsch der Stadtplanung ist es, möglichst viele Rückmeldungen und Anregungen von den unterschiedlichen Nutzergruppen zu erhalten.

Im Mittelpunkt der Bürgerbeteiligung stehen am 7.7. und am8.7. zwei Mitbestimmungstage auf dem Areal des Spielplatzes auf dem Motzberg(an der Luisenstraße). Während der Fokus am Donnerstag den 7.7. von 14.30-16.30 Uhr stärker auf Spielen und Informieren liegt, geht es am Freitag den8.7. von 14.30 – 18.00 vor allem um die Beteiligung der Bürger*innen allerAltersstufen an der Neuplanung der Spiel- und Aufenthaltsbereiche. Auf derGrundlage der Ergebnisse der Bürger*innenbeteiligung am Entwicklungskonzept„Grüne Banane“ hat das Göttinger Planungsbüro Wette Entwürfe für dieSpielplätze auf dem Motzberg und unterhalb der Albert-Schweitzer-Schuleerarbeitet. Diese werden im Rahmen der Aktionstage vorgestellt und diskutiert.Dabei kann es um Fragen gehen wie: Wird der neue Spielplatz zu einem lohnendenAusflugsort für die zahlreichen umliegenden Kindergärten?, WelcheKlettermöglichkeit wünschen sich Kinder?, Finden Jugendliche ihre Interessen imPlanungsentwurf berücksichtigt?, Was meinen die Anwohner*innen zur neuenPlanung? und wie beurteilen Senior*innen oder Eltern die neuenAufenthaltsbereiche?

Um all diese Themen geht es bei den Aktionstagen zu der alleAltersgruppen ganz herzlich eingeladen sind. Am Freitag den 8.7. besteht zudemdie Möglichkeit mit den Planer*innen aus dem Büro Wette und mit Mitarbeiter*innenaus dem Umwelt- und Gartenamt und dem Kinder- und Jugendbüro ins Gespräch zukommen. Darüber hinaus wird die Rote Rübe an beiden Tagen neben denMitbestimmungs- auch Spielmöglichkeiten anbieten.

Spiel- und Beteiligungsmobil Rote Rübe e.V. ,Gunther Burfeind

Schützenplatz 3, 34117 Kassel

16. Jun 2016 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download