"Was lange währt, wird endlich gut": In Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden in der Friedrich-Ebert-Straße entwickelten die Stadtbüro-Mitarbeiter über die Zeit der Winterpause vielfältige Ideen für ein kreatives Baustellenmarketing. Seit Montag, 17. März, sind die ersten Ergebnisse für jedermann zu begutachten.

weiter lesen

18.03.2014 | Baustellenmarketing

Bei strahlendem Sonnenschein sind die Bauarbeiten wieder im vollen Gange. Symbolisch haben die Bauarbeiter für die Geschäfte in der Friedrich-Ebert-Straße den roten Teppich ausgerollt.

weiter lesen

10.03.2014 | Baustelle

Die Friedrich-Ebert-Straße bereitet sich auf die Winterpause der Baustelle vor. Das Stadtbüro bedankte sich für das Engagement der Bauarbeiter vor Ort lud sie im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders zum "Baustellengrillen" ein.

weiter lesen

13.12.2013 | Baustelle

Erst eins, dann zwei...
24 Tage, viele Aktionen - Lebendiger Adventskalender im Quartier Friedrich-Ebert-Straße

weiter lesen

18.11.2013 |

"Die Sonne scheint, also sitzt man in der wohlverdienten kleinen Pause draußen. Was aber, wenn dort eine Baustelle auf den Erholung Suchenden wartet? In der Friedrich-Ebert-Straße lautet dieAntwort: draußen sitzen." So beginnt der Text in der aktuellen Ausgabe des Kulturmagazins.

weiter lesen

Die Adventszeit naht in schnellen Schritten und es entstand die Idee, das Quartier mit einem lebendigen Adventskalender zu bereichern und nette Menschen bei kleinen feinen netten Aktionen zusammenzuführen.

weiter lesen

17.10.2013 |

Baustellenbespielung Nr. 1

weiter lesen

24.09.2013 |

Ab 17 Uhr beklebten die Künstler Henning Lutze, Bernhard Skopnik und Reinhold Weber vom Zeicheninstitut an Donnerstag, 19. September, die weißen Felder der Bauzäune in der Friedrich-Ebert-Straße und nutzten so die Baustellenzäune zwischen Bismarckstraße und alter Hauptpost als Ausstellungsfläche für ihre Werke. Auf dem Platz vor der Alten Hauptpost erwarteten die Zeichner die Besucher und projizierten die von Karl-Heinz Mierke dokumentierte Aktion auf eine am Bagger hängende Leinwand. Wortreiche und musikalische Präsentationen mit dem Schauspieler und Theatermacher Werner Zülch sowie dem Klang-Performance-Künstler Axel Kretschmer rundeten die umjubelte Aktion ab.

weiter lesen

20.09.2013 |

Simone Mäcker und Jens Franken nehmen in der September-Ausgabe in einem ausführlichen Interview Stellung zu den Entwicklungen und den Potenzialen in unserem Quartier.
Christine Neumann, Mitglied der Lokalen Partnerschaft für die IHK, hat ihre Kontakte zur Wirtschaft Nordhessen-Redaktion genutzt und damit eine Präsentation des Quartiers Friedrich-Ebert-Straße ermöglicht.

weiter lesen

09.09.2013 |

FRIZZ, Kulturmagazin und StadtZeit Kassel stellen von Oktober bis Dezember das Quartier vor. Rückmeldeschluss für Händler, Freiberufler und andere Dienstleister für die erste Veröffentlichung: 9. September.

weiter lesen

29.08.2013 | Gewerbe | Medien | Quartier

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Baustellenbericht
Grünzug Motzberg

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download