Die IHK Kassel-Marburg möchte gerne mit Ihnen und weiteren Kooperationspartnern in diesem Jahr die „Kampagne Heimat shoppen“ initiieren. Nachdem wir uns im letzten Jahr bereits in der
Stadt Marburg an einem Pilotprojekt beteiligt haben, möchten wir die Kampagne nun für ganz Nordhessen und Marburg ausweiten.

weiter lesen

21.02.2018 |

Bald wird es soweit sein: mit Umbau des Grünzuges Motzberges in diesem Jahr soll auch die Skulptur 11 Frauen - 11 Jahrhunderte realisiert werden. Das Projekt ist als Verfügungsfondprojekt angelegt, sodass von den rund 40.000 € Projektkosten die Hälfte durch Spenden aufgebracht werden müssen, die andere Hälfte wird durch das Programm "Aktive Kernbereiche" finanziert.

weiter lesen

30.01.2018 |

Der Ortsbeirat Mitte tagt am Dienstag, 23. Januar, ab 18.30 Uhr beim Freien Radio Kassel e. V., Opernstraße 2. Themen der Tagesordnung sind unter anderem der Bebauungsplan "Wilhelmsstraße" sowie die Straßenbaumaßnahme "Lärmsanierung Bürgermeister-Brunner-Straße von Weißenburgstraße bis Kölnische Straße". Zu Beginn der Sitzung findet eine Bürgerfragestunde statt.

weiter lesen

16.01.2018 |

Am 1. Januar 2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten. Das Gesetz zielt darauf ab, die betriebliche Altersversorgung (bAV) zu stärken und für kleine und mittelständische Unternehmen attraktiver zu gestalten.

weiter lesen

16.01.2018 |

Sehr zufrieden war das Zeicheninstitut ZI als Veranstalter und die fünfzehn teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler mit der Veranstaltung "SCHON SCHÖN Schwarz-Weiss-Buntes im Waschsalon" am letzten Sonntag. Trotz des Schneefalls kamen im Laufe des Nachmittags ca. vierhundert Gäste
um frische und getrocknete Bilder anzuschauen, zu kaufen und einfach dabei zu sein. Die Performance Klang, Bild, Wort (KBW) von Henning Lutze, Bernhard Skopnik und Reinhold Weber des ZI zusammen mit Axel Garbelmann und Axel Kretschmer und der Gedichtsvortrag von Peter P. Neuhaus, bekannt aus der TAZ, trugen zur besonderen Atmospähre der Veranstaltung bei.

weiter lesen

13.12.2017 |

Das Angebot reicht von Kritzeleien über Comics und Cartons bis zu feinsten Zeichnungen und Überraschungen von und mit: Jörn Budesheim, Gannet, Oliver Gerke, O.W. Himmel, Jürgen Kessler, Katharina Krenkel, Axel Kretschmer, Henning Lutze, Panne, Christine Reinckens, Frauke Sambale, Nora von der Decken, Ulrike Vater, Ulla Wallbach, Hubert Warter und Reinhold Weber.*

SCHON SCHÖN
Sonntag, 10. Dezember 2017, 14 bis 18 Uhr
Friedrich-Ebert-Str. 85, 34119 Kassel

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch
Henning Lutze, Bernhard Skopnik, Reinhold Weber

weiter lesen

02.12.2017 |

Die neue Broschüre "Lebendiges Quartier zum Mitmachen" spricht alle Personen an, die Lust haben ihr Quartier mit eigenen Veranstaltungen zu beleben und sich mit Ideen in ihre Nachbarschaft einzubringen. Sie gibt viele Tipps und Hinweise zur praktischen Organisation unterschiedlicher Veranstaltungsformate

weiter lesen

01.12.2017 |

Nach einem spannenden documenta-Sommer erarbeiteten Bürgerinnen und Bürger als die Vor-Ort-Expertinnen und -experten zusammen mit dem Stadtbüro-Team die aktuelle mittendrin Nr. 10 für das Quartier Friedrich-Ebert-Straße.
In gedruckter Form ist das 24-seitige Quartiersmagazin im Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße und in den Geschäften im Quartier zu bekommen. Unter „weiter lesen“ liegt sie zum Download bereit.

weiter lesen

29.11.2017 |

Der Bürgersaal des Rathauses war zur gestrigen Feier des Nachbarschaftshilfevereins der Vereinigten Wohnstätten eG "Hand in Hand e.V." gesteckt voll. Über 200 Mitglieder, Ehrenamtliche, Kooperationspartner und Freunde waren gekommen, um das Jubiläum unter dem Motto "Gesellschaftliche Vielfalt leben, Zukunft gestalten – 15 Jahre Hand in Hand e.V" gemeinsam zu feiern.

weiter lesen

16.11.2017 |

Das im Kernbereich Friedrich-Ebert-Straße ab 2009 eingesetzte Förderprogramm, wird im Jahr 2019 nach einem Zeitraum von zehn Jahren auslaufen. Um sich gut auf diese neue Situation einstellen zu können, fand am 8. November in der Kirche im Hof ein dreistündiger Workshop mit den Vertretern der Lokalen Partnerschaft und weiteren Quartiersbewohnern statt. In dem Workshop ging es darum, gemeinsam erste Ideen und Projekte für die Zeit nach Auslaufen der Förderung anzudenken.

weiter lesen

09.11.2017 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

MONITORINGBERICHT 2017
MONITORINGBERICHT 2017 Programm Aktive Kernbereiche
Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download