Führung mit Klaus Schaake, Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße – Mittwoch, 27. Juli 2016, 18 Uhr
Treffpunkt: Ständeplatz, vor der Bäckerei. Der zwischen 2012 und 2015 umgebaute, 800 Meter lange Abschnitt zwischen Ständeplatz und Annastraße avanciert im Hier und Jetzt zu einem attraktiven innerstädtischen Boulevard. Mit seinen breiten Bürgersteigen, vielen kleinen Plätzen und fast 80 Bäumen, welche die Straße säumen, lädt dieser Teil der Friedrich-Ebert-Straße heute zum Flanieren und Verweilen ein. Gleichermaßen erfüllt die Neugestaltung auch die Anforderungen an eine von Tram und motorisiertem wie nichtmotorisiertem Individual-Verkehr stark frequentierte innerstädtische Straße.
Über die aktuelle Situation und weitere Planungen für die Zukunft hinaus vermittelt die Führung des Stadtbüros auch historische Einblicke in die Geschichte des ehemaligen Hohenzollernviertels sowie die Wiederaufbauplanungen der 1950er Jahre und deren Realisierung.

weiter lesen

23.07.2016 |

Am Freitag, den 15. Juli, besuchte Dr. Anton Hofreiter, Vorsitzender der grünen Bundestagsfraktion, den Vorderen Westen.

weiter lesen

19.07.2016 |

Dr. Anton Hofreiter, von 2011 bis bis 2013 Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung und seit Oktober 2013 Vorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Grüne war in Kassel zu Besuch und informierte sich über die Neugestaltung der Friedrich-Ebert- sowie Goethe- und Germaniastraße.
Sein Fazit: „Die Kasseler Planungen sind vorbildlich.“

weiter lesen

16.07.2016 |

Am Donnerstag und Freitag, den 7. und 8. Juli, fand in der Grünen Banane ein Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung des Grünzuges statt, der sich von der Parkstraße bis zum Königstor erstreckt.

weiter lesen

13.07.2016 |

Am Donnerstag, den 7. Juli, nahmen in der Grünen Banane Kinder, Jugendliche, Eltern und Anwohner an dem Beteiligungsprozess der Roten Rübe zur Planung des neuen Spielplatzes teil. Mit einem Fest geht es am Freitag, 8. Juli, von 14.30 bis 18.30 Uhr in der Grünen Banane weiter. Jeder ist eingeladen, vorbeizuschauen und seine Ideen beizutragen. Die kleinen Teilnehmer erwarten Spiel und Spaß sowie eine Hüpfburg. Erwachsene können bei Kaffee und Kuchen das schöne Wetter genießen.

weiter lesen

08.07.2016 |

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 14. Juli 2016, 14:00 Uhr, bei der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, Kurfürstenstr. 9, 34117 Kassel.

weiter lesen

05.07.2016 |

Am 24. Juni fand das alljährliche Quartiersfest zwischen Bebelplatz und Annastraße "Sommer im Quartier" statt.

weiter lesen

30.06.2016 |

Zwischen der Albert-Schweitzer-Schule im Norden und der Königstorschule im Süden liegt der als „Grüne Banane“ bezeichnete Grünzug. In diesem innerstädtischen Freiraum gibt es verschiedene Spiel- und Aufenthaltsbereiche, die im Zuge des Umbaus der Friedrich-Ebert-Straße neu gestaltet werden. Im Rahmen der weiteren Entwicklung der Grünflächen, der Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten und der Wegebeziehungen findet in den nächsten Wochen eine Kinder- und Jugendbeteiligung statt. Diese führt das Beteiligungsmobil Rote Rübe im Auftrag der Stadt Kassel durch und kooperiert dabei mit örtlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung werden auch interessierte Eltern, Anwohner*innen und Senior*innen nach ihrer Meinung gefragt. Denn ausdrücklicher Wunsch der Stadtplanung ist es, möglichst viele Rückmeldungen und Anregungen von den unterschiedlichen Nutzergruppen zu erhalten.

weiter lesen

16.06.2016 |

Am am 25. und 26. Juni öffnen Bauherren und Architekten ihre Türen und Pforten. Zu entdecken gibt es in Hessen 99 Bauten und Umbauten, zeitgenössische Innenarchitektur sowie neugestaltete Freiräume an zahlreichen Orten, viele davon in Kassel und Region. In 2016 liegt der Fokus auf dem Thema „Architektur für Alle“.
Das Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße ist mit einer Führung zum Thema „Von der Hohenzollernstraße zu Kassels neuem Boulevard - die Friedrich-Ebert-Straße im Wandel der Zeit“ dabei. Termin: Samstag, 25. Juni, 11 Uhr. Treffpunkt: FES 32-34

weiter lesen

13.06.2016 |

Ein schönes und abwechslungsreiches Festprogramm hatte der Verein Kassel West e.V. für seine 10-Jahres Feier am 4. Juni auf die Beine gestellt. Ca. hundert geladene Gäste aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft, Ortsvorsteher benachbarter Stadtteile und Vereinsmitglieder fanden sich im Stadtteilzentrum Elfbuchenstraße ein, um das Jubiläum gemeinsam zu begehen.
Nach der Begrüßung von Andras Schmitz als Vereinsvorsitzendem gratulierten Oberbürgermeister Bertram Hilgen und Ortsvorsteher Steffen Müller. Im Anschluss folgte ein Vortrag von Dr. D´Antonio, Uni Kassel zum Thema Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation. Die Veranstaltung wurde musikalisch begleitet von Peter Zinngrebe (Saxophon) und Klaus Wenderoth (Klavier).
Die anschließende Eröffnung des im Außenbereich aufgebauten Büffets bot Gelegenheit für Gespräche, Austausch und Anekdoten. Nachfolgend spielte Marianne Schoppan mit ihrem Puppentheater vergnügliche Szenen aus dem Vorderen Westen zum Thema Dichtung oder Wahrheit, dem das beliebte Stadtteilquiz von Wolfgang Matthäus folgte.
Bei gemütlichem Beisammensein klang die Veranstaltung aus.

weiter lesen

08.06.2016 |

Tel: 0561. 60 285 - 630
Email

Alle aktuellen Infos zu den Projekten Friedrich-Ebert-Straße sowie Goethe- und Germaniastraße finden Sie auf den Internetseiten der Stadt Kassel.

Leerstandsmanagement
Newsletter

Der schnellste Weg
zu aktuellen Infos
Newsletter abonnieren

Das Logo als Download

Im öffentlichen Forum der Stadt Kassel zum Thema "Straßen-Umgestaltung" ist Platz für Ihre persönlichen Anregungen oder Ideen. Wir freuen uns über jede Nachricht!
Zum Bürgerforum >